google-site-verification: google44d46a8aa4653fb9.html

Meine Awards

Laudatio

Lieber Uli!

Über Deine Einladung, Deine Webseite besuchen und bewerten zu dürfen, habe ich mich sehr gefreut.

Deine Seite erscheint in einem schlichten Design, das ich allerdings durch die Grüntöne als passend empfinde, die Links sind übersichtlich angeordnet, so das ich mich beim Surfen nicht verlaufen habe.

Deine Webseite berichtet hauptsächlich über Windhunde jeglicher Art, die ihren ausgeprägten Jagd- und Hetztrieb auf verschiedenen Rennveranstaltungen ausleben dürfen.

Auch Du mit Deinen Hunden Arny, dem Galgo-Rüden und

 Kikami, der Galgo-Azawakh-Mix-Hündin, bist begeistert mitten im Geschehen! Diese beiden Hunde stammen aus Spanien und trotz ihrer nicht besonders schönen Vorgeschichte haben sie sich einen sanften und freundlichen Charakter gegenüber Mensch und Tier bewahrt. Das ist meist typisch für die Galgos bzw. Galgo-Mischlinge. Allerdings schaut sich Deine Ashony, eine Saarloos Wolfhündin, die noch sehr scheu ist, diese Veranstaltungen lieber mit einem deutlichen Abstand an.

Dabei sind die Fotos der rennenden Windhunde bemerkenswert, man sieht ihnen an, mit wie viel Spaß und Freude sie bei ihrer `Arbeit` sind. Dazu gibt es einen Veranstaltungskalender, hier kann sich jeder Windhundbesitzer über die Termine zu neuen Rennen informieren.

Es gibt aber auch Rennen für die `Fifis und Wauzis von Nebenan`. Bei diesen Rennen können Hundebesitzer aller Rassen mit ihren Hunden starten. Der Spaß und die Freude der Hundebesitzer/der Hunde steht hier im Vordergrund und nicht, wer nun als Sieger hervorgeht. Auch dazu gibt es Fotos, alle Hunde sind bei diesen Rennen mit Eifer dabei!

Uli, Du hast aber nicht versäumt, eine Seite einzufügen, die beschreibt, wie mit den Windhunden in anderen Ländern umgegangen wird. Dort wird bei den Rennen um Geld gewettet, nur der schnellste Hund bringt seinem Besitzer Erfolg, Ruhm und Geld. Windhunde sind dort reine `Sportgeräte`, erfüllen sie nicht den Erwartungen ihrer Besitzer, dann werden sie getötet. Und das sehr oft auf grausame Art und Weise.

Alles in allem fand ich Deine Webseite sehr interessant und informativ, daher möchte ich Dir heute meinen
Maja Award in Silber mit Deiner persönlichen ID US02 verleihen.

Hoffentlich habe ich Dir damit eine kleine Freude bereitet.

Liebe Grüße
Regina
Herdecke, den 06. März 2009

Nach oben

 

 

Laudatio

Hallo Uli,

als erstes vielen Dank für die Einladung deine Seiten zu besuchen.
Es hat mir Spaß gemacht die Seite "Die schnellsten Hunde der Welt" bewerten zu dürfen. Vielen Danke für das Vertrauen in meine Awardvergabe.

Schlicht, aber in passendem Design präsentiert sich diese Homepage.

Der Besucher bekommt hier sehr viele Informationen über Windhunde und deren Leidenschaft das "Rennen".

Da sind wir auch schon bei der Leidenschaft von Uli; die Windhunde. Das Rudel besteht z.Z. aus 3 Hunden, Arny, dem Galgo-Rüden, Kikami, der Galgo-Azawakh-Mix-Hündin und seit dem 17.3. Bandido der Galgo-Rüde. Alle 3 kommen aus Spanien.

Ein sehr brisantes Thema "Giftköder" wird hier sehr offen angesprochen. Man erfährt wo und wie das Gift versteckt wird, auch eine aktuelle "Giftköderwarnung" findet man hier.

Die Informationen über Windhundsport ist sehr interessant, denn Windhunde fühlen sich nicht nur auf einer "Rennbahn", sondern auch im Gelände, wohl. Coursing nennt sich das Rennen im Gelände.

Für diese schöne Arbeit möchte ich die Seite "Die schnellsten Hunde der Welt" mit dem Pfoten Award mit "1 Pfote" und der persönlichen ID US014, auszeichnen.

Herzlichen Glückwunsch, macht weiter so.

Ich hoffe ihr freut Euch und habt viel Spaß damit.


Jochen Schirm, Seeheim-Jugenheim
am 23. März 2009

Nach oben

 

Laudatio

Vielen lieben Dank für das Vertrauen in unserem Awardprogramm Herr Schmidt.

Nach einer ausführlichen Besichtigung ihrer Homepage, überreichen wir ihnen heute voller Stolz unseren Silberaward für www.windhundarena.de.

In einer schlichten Aufmachung und einer einfachen Menüführung stellen sie hier die schnellsten Hunde der Welt vor.
Viele Bilder und Informationen über Windhunde laden zum Verweilen ein.

Mit den Veranstaltungsterminen bleibt der Besucher auf den laufenden und wird immer wider aufs Neue aufgefordert vorbeizuschauen.

Da Sie selber „drei Galgos“ aus Spanien beherbergen und den Kontakt zum Tierschutz pflegen, scheinen sie sich mit dem Thema auch auszukennen und man hat das Gefühl hier gut aufgehoben zu sein.

Mit den Seiten Gifköderwarnung wird der Leser informativ mit den Tricks und Kniffen der Täter, sowie über erste Hilfsmassnahmen versorgt.
Aber auch die Seite Hundehorror klärt gnadenlos über die Haltung der Galgos in Spanien auf.
Informationen, vor denen man die Augen nicht verschliessen darf.

Es hat uns eine Freude gemacht ihre Page zu durchforsten, sowie sie, ihre Galgos und ihr Hobby Windhundrennen kennen zu lernen.

Petra, Günter
& Jumper von Wulfen

Nach oben

Laudatio

Hallo Uli,

sehr gerne bin ich Deiner Einladung nachgekommen, und habe mehrmals

Deine Seite  “Die schnellsten Hunde der Welt” besucht.

Mit wunderschönen Bildern stellst Du Deine “Familie” vor. Zwar bin ich selber kein Hundehalter (aus Platzmangel), kann mich aber über schöne Tiere immer wieder freuen. Und Deine sind eine Pracht. Sehr lobenswert finde ich dass Du Deine Lieblinge Arny, Kikami, und Bandido aus Spanien hast, und diesen armen Wesen ein neues und glückliches Zuhause gibst. Schade dass Du Ashony abgeben musstest.

Auf dieser Webseite habe ich so manches dazu lernen können. Nicht nur über Windhunde, und die verschiedenen Windhund Sportarten, sondern auch über Giftköder, die leider immer wieder von Tierhasser benutzt werden. Den Hundehorror kenne ich schon von anderen Tierseiten. Ich finde aber gut dass immer wieder auf dieses Problem aufmerksam gemacht wird. Die Hundegrundrechte müsste man in spanisch übersetzen.

Zahlreiche Links zu Vereinen und Organisationen werden angeboten, und können gegebenenfalls weiterhelfen, genau wie ein Forum für interessierte Besucher. Eine übersichtliche und benutzerfreundliche Navigation erleichtert das Surfen erheblich.

Alles in allem ist Dir Deine Präsenz gut gelungen. Für Deine Mühe möchte ich

Dich mit meinem Award in Bronze (ID: US034) belohnen.

Es hat mir sehr viel Freude bereitet, Deine Seiten bewerten zu dürfen. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und Freude mit Deinen Projekten.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Schwarzwald,

Bernard

Pfalzgrafenweiler, den 11. April 2009

Nach oben

google-site-verification: google44d46a8aa4653fb9.html